25 Jahre Tor zur Welt … e.V. — Die Jubiläumsfeier

Wer hier alles zusammenkommt … Trotz der besonderen Situation kam etwa ein Viertel der knapp 50 Teilnehmenden aus Galiläa — die Mitbegründer Yaakov und Miriam Arnan, Amin Sawaed mit seiner Frau Fatma. Dazu eine Auswahl der Schauspieler und Schauspielerinnen des...

Über die Tournee des HaMila-Theaters 2023 in Deutschland

Derweil ist die Schauspieltruppe des HaMila-Theaters von Miriam und Yaakov Arnan in Dornach, wo sie am Michaelitag im Großen Saal mit einem Programm auftreten, das danach auf Tournee geht und am 13. schließlich in Oldenburg gespielt werden soll. Es ist ein Stück, das...

Rückblick auf die Friedensübungswoche 2023

Wie üblich begannen einige Teilnehmende mit ein paar Tagen in Jerusalem, an Hand derer wir lernen wollten, die Situation im Lande besser zu verstehen. Neben einem historischen Lehrpfad, dem Erlebnis des Yom Kippur in einem teilweise orthodox-geprägten Umfeld und der...

Ein Auge für ein Auge … Einen Zahn für einen Zahn … – Zur aktuellen Lage im Heiligen Land

Ist weiterer Schaden entstanden, dann musst du geben: Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, Brandmahl für Brandmahl, Wunde für Wunde, Strieme für Strieme. 2 Mose 21,24 So ist das also … Wiedergutmachung ist gemeint. Was...

Begegnungen mit „Tor zur Welt“ – ein denkwürdiges Jubiläum in Oldenburg

Alles war natürlich ganz anders als erwartet, nicht nur anders als damals. Nicht nur, weil etwas gewachsen ist in den 25 Jahren des Bestehens des Vereins "Tor zur Welt - Sha'ar laOlam - Bab le'alAlem e.V.". Nicht nur, weil wir alle älter geworden sind, auch die Orte...

Ein Tag in Beit Elisha mit den „Meschik Chrei“

Sonntags und Mittwochs arbeiten wir als Freiwillige in unterschiedlichen Workshops in Beit Elisha, einer Einrichtung für Menschen mit Assistenzbedarf. Jeden Wochentag besuchen die Chaverim (Hebräisch für 'Freunde'; und Name der Bewohner von Beit Elisha) einen von...

Rückkehr als Freiwillige

Seit 2016 bin ich mit diesem magischen Ort Sha'ar laAdam verbunden, in dem ich zwei Jahre gelebt, gelernt, geliebt habe und zu dem ich seitdem immer wieder zurückkehre. Weil ich hier ein Stück meiner Selbst entdeckt und plötzlich ein Zuhause gefunden habe, was ich...

Freiwilligendienst unter Corona-Bedingungen

Wir - Benjamin Herth und Teresa Jägle - sind in diesem Jahr die Freiwilligen der "Freunde der Erziehungskunst“. Wir arbeiten, lernen und leben gemeinsam mit den Freiwilligen eines jüdischen Entsendungsprogramms, die hier einen TEN!-Dienst („Ten" heißt sinngemäß....

Das Heilige Land ist ein Lehrmeister

"Was vorliegt, ist, dass die Menschheit sich seit der letzten Jahrhundertwende im Stadium einer rätselhaften Völkerwanderungsbewegung befindet. Ein riesenmäßiger kosmopolitischer Zug geht durch die Welt. Er ist die eigentliche Götteropposition gegen das...

Jahrestreffen 2021 online

Am 1. Mai haben wir unsere satzungsgemäße Jahresmitgliederversammlung im Verein Tor zur Welt… e.V. durchgeführt - erstmalig als Zoom-Konferenz! Das war natürlich vor allem der Corona-Zeit geschuldet, aber auch nicht ganz unpraktisch für die beiden noch ganz "frischen"...
Masaha in Zeiten des Krieges

Masaha in Zeiten des Krieges

»Masaha«, (arab.: Raum, Fläche) das kleine psychiatrische Krankenhaus im Sawa’ed-Dorf El-Homeira, ist eine alternative stationäre Behandlungsmöglichkeit für arabisch-sprachige Menschen, die einen...

Masaha – der offene Ort

Masaha – der offene Ort

Das Balance-Haus "Masaha" ist eine alternative stationäre Behandlungsmöglichkeit, die den Bedürfnissen der arabisch-israelischen Gesellschaft gerecht werden will. Die Einrichtung bietet eine warme...

Das Andachtshaus in Entwicklung

Das Andachtshaus in Entwicklung

In der Mitte des Wahnsinns des "Corona-Jahres" und in den neu aufflammenden Konflikten danach, bemüht sich Sha'ar laAdam - Bab l'il Insan darum, die Flamme der Koexistenz zu hüten. Unsere Intention...

Die Bewohner des Waldes

Die Bewohner des Waldes

Es sind etliche Gruppen und Individuen, die inzwischen den Wald bevölkern und in unterschiedlichen Programmen und Funktionen, für ganz verschieden lange Zeit und in einer gewissen Bandbreite von...

Event in der Begegnungsstätte: Der Gemeinsame Weg

Wir freuen uns, auf ein wichtiges Event in der Begegnungsstätte aufmerksam machen zu dürfen. Dort findet am Mittwoch, den 12. Juni, von 16:00 bis 20:30 Uhr die Veranstaltung mit dem Thema "El Tarik el Mushtaraka" (Der Gemeinsame Weg) statt, die darauf abzielt, Einheit...

Geplante Reiseaktivitäten …

… gibt es zur Zeit natürlich nicht, solange eine Reisewarnung besteht. Die Welt wird nie wieder sein wie vorher, aber trotzdem hoffen wir, dass es sich auch nach dem Krieg lohnen wird, unsere Arbeit auch vor Ort kennenzulernen. Schauen Sie doch regelmäßig auf unserer...

Event in der Begegnungsstätte: Der Gemeinsame Weg

Wir freuen uns, auf ein wichtiges Event in der Begegnungsstätte aufmerksam machen zu dürfen. Dort findet am Mittwoch, den 12. Juni, von 16:00 bis 20:30 Uhr die Veranstaltung mit dem Thema "El Tarik el Mushtaraka" (Der Gemeinsame Weg) statt, die darauf abzielt, Einheit...

Geplante Reiseaktivitäten …

… gibt es zur Zeit natürlich nicht, solange eine Reisewarnung besteht. Die Welt wird nie wieder sein wie vorher, aber trotzdem hoffen wir, dass es sich auch nach dem Krieg lohnen wird, unsere Arbeit auch vor Ort kennenzulernen. Schauen Sie doch regelmäßig auf unserer...

Neue Bürgermeisterin

Am Ende der Friedensübungswoche durften wir sie noch als Kandidatin kennenlernen, die Nachfolgerin des langjährigen Bezirksbürgermeisters Eyal Betzer, der in den Ruhestand gehen wollte, und dann nach Ausbruch des Krieges doch noch ein Weilchen weitermachen musste,...

25 Jahre Tor zur Welt … e.V. — Die Jubiläumsfeier

Wer hier alles zusammenkommt … Trotz der besonderen Situation kam etwa ein Viertel der knapp 50 Teilnehmenden aus Galiläa — die Mitbegründer Yaakov und Miriam Arnan, Amin Sawaed mit seiner Frau Fatma. Dazu eine Auswahl der Schauspieler und Schauspielerinnen des...

Über die Tournee des HaMila-Theaters 2023 in Deutschland

Derweil ist die Schauspieltruppe des HaMila-Theaters von Miriam und Yaakov Arnan in Dornach, wo sie am Michaelitag im Großen Saal mit einem Programm auftreten, das danach auf Tournee geht und am 13. schließlich in Oldenburg gespielt werden soll. Es ist ein Stück, das...

Rückblick auf die Friedensübungswoche 2023

Wie üblich begannen einige Teilnehmende mit ein paar Tagen in Jerusalem, an Hand derer wir lernen wollten, die Situation im Lande besser zu verstehen. Neben einem historischen Lehrpfad, dem Erlebnis des Yom Kippur in einem teilweise orthodox-geprägten Umfeld und der...

Ein Auge für ein Auge … Einen Zahn für einen Zahn … – Zur aktuellen Lage im Heiligen Land

Ist weiterer Schaden entstanden, dann musst du geben: Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, Brandmahl für Brandmahl, Wunde für Wunde, Strieme für Strieme. 2 Mose 21,24 So ist das also … Wiedergutmachung ist gemeint. Was...

Begegnungen mit „Tor zur Welt“ – ein denkwürdiges Jubiläum in Oldenburg

Alles war natürlich ganz anders als erwartet, nicht nur anders als damals. Nicht nur, weil etwas gewachsen ist in den 25 Jahren des Bestehens des Vereins "Tor zur Welt - Sha'ar laOlam - Bab le'alAlem e.V.". Nicht nur, weil wir alle älter geworden sind, auch die Orte...

Ein Tag in Beit Elisha mit den „Meschik Chrei“

Sonntags und Mittwochs arbeiten wir als Freiwillige in unterschiedlichen Workshops in Beit Elisha, einer Einrichtung für Menschen mit Assistenzbedarf. Jeden Wochentag besuchen die Chaverim (Hebräisch für 'Freunde'; und Name der Bewohner von Beit Elisha) einen von...

Rückkehr als Freiwillige

Seit 2016 bin ich mit diesem magischen Ort Sha'ar laAdam verbunden, in dem ich zwei Jahre gelebt, gelernt, geliebt habe und zu dem ich seitdem immer wieder zurückkehre. Weil ich hier ein Stück meiner Selbst entdeckt und plötzlich ein Zuhause gefunden habe, was ich...

Freiwilligendienst unter Corona-Bedingungen

Wir - Benjamin Herth und Teresa Jägle - sind in diesem Jahr die Freiwilligen der "Freunde der Erziehungskunst“. Wir arbeiten, lernen und leben gemeinsam mit den Freiwilligen eines jüdischen Entsendungsprogramms, die hier einen TEN!-Dienst („Ten" heißt sinngemäß....

Das Heilige Land ist ein Lehrmeister

"Was vorliegt, ist, dass die Menschheit sich seit der letzten Jahrhundertwende im Stadium einer rätselhaften Völkerwanderungsbewegung befindet. Ein riesenmäßiger kosmopolitischer Zug geht durch die Welt. Er ist die eigentliche Götteropposition gegen das...

Jahrestreffen 2021 online

Am 1. Mai haben wir unsere satzungsgemäße Jahresmitgliederversammlung im Verein Tor zur Welt… e.V. durchgeführt - erstmalig als Zoom-Konferenz! Das war natürlich vor allem der Corona-Zeit geschuldet, aber auch nicht ganz unpraktisch für die beiden noch ganz "frischen"...
Masaha – der offene Ort

Masaha – der offene Ort

Das Balance-Haus "Masaha" ist eine alternative stationäre Behandlungsmöglichkeit, die den Bedürfnissen der arabisch-israelischen...