Über die Tournee des HaMila-Theaters 2023 in Deutschland

von | 2. Apr. 2024

Derweil ist die Schauspieltruppe des HaMila-Theaters von Miriam und Yaakov Arnan in Dornach, wo sie am Michaelitag im Großen Saal mit einem Programm auftreten, das danach auf Tournee geht und am 13. schließlich in Oldenburg gespielt werden soll. Es ist ein Stück, das von Schwellenübergängen handelt, vom Umgang mit dem, was sich in allen Krisen im Übersinnlichen vollzieht.

Nun wird das Stück eine Deutung der Menschheitssituation, auch ein wenig Selbsttherapie für die Akteure, Ein zutiefst religiöses Stück… In Basel, Freiburg und Überlingen gibt es Vorstellungen, danach wird die Truppe verkleinert, einige fliegen am 6. 10. zurück nach Israel… Die verbleibenden zehn Schauspielenden und Musizierenden sind am 7. Oktober in Frankfurt, als die schrecklichen Nachrichten kommen.

Die Ängste, Betroffenheiten, Verunsicherungen sind unvorstellbar. Kann man trotzdem Theater spielen? Ein Schauspieler überzeugt mit der Einstellung — Hier kann man nur noch Schauspiel/Kunst machen, wenn man nicht verrückt werden will … Und so geht die Tournee über Loheland weiter nach Oldenburg, wo nun einige gemeinsame Tage auf uns warten …

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Der gemeinsame Weg: Eindrücke von einem besonderen Tag

Am vergangenen Mittwoch, dem 12. Juni 2024, war die Begegnungsstätte Shaar La Adam – Bab l’lnsan Schauplatz eines bedeutenden Ereignisses, das die Gemeinschaft in vielfältiger Weise bereicherte. Die Veranstaltung „El Tarik el Mushtaraka“ (Der Gemeinsame Weg) zog...

mehr lesen

Geplante Reiseaktivitäten …

… gibt es zur Zeit natürlich nicht, solange eine Reisewarnung besteht. Die Welt wird nie wieder sein wie vorher, aber trotzdem hoffen wir, dass es sich auch nach dem Krieg lohnen wird, unsere Arbeit auch vor Ort kennenzulernen. Schauen Sie doch regelmäßig auf unserer...

mehr lesen

Neue Bürgermeisterin

Am Ende der Friedensübungswoche durften wir sie noch als Kandidatin kennenlernen, die Nachfolgerin des langjährigen Bezirksbürgermeisters Eyal Betzer, der in den Ruhestand gehen wollte, und dann nach Ausbruch des Krieges doch noch ein Weilchen weitermachen musste,...

mehr lesen

Alternativ können Sie auch direkt auf unser Konto spenden:

GLS BANK | IBAN: DE14 4306 0967 0043 5266 00 | BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Adresse für Zuwendungsbescheinigung
Spenden AGB

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Sie können den Newsletter jederzeit über den Link in unserem Newsletter abbestellen. Wir verwenden als Plattform zu Datenverarbeitung. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.