Friedensübungswoche 20.-26.9.2021?

von | 6. Jul. 2021 | Ankündigungen, Friedensübungswoche, Rundbrief 24 (2021) | 0 Kommentare

Die ungeraden Jahre sind die Jahre, in denen wir zu Sukkot, dem Laubhüttenfest im Herbst, zur Friedensübungswoche in unsere Begegnungsstätte einladen! Als die Frage an uns herantrat, ob das auch dieses Jahr so sein würde, konnte sich niemand so recht vorstellen, dass es überhaupt möglich sein würde — inzwischen sieht das corona-technisch schon ein wenig anders aus, aber es treten neue Schwierigkeiten auf den Plan!
Das Gute ist, dass die Reise ja gegebenenfalls keine organisierte Pauschalreise ist, sondern jede:r Teilnehmer:in selbst anreisen und sich nach Harduf durchschlagen muss (was aber auch nicht so schwer ist, und ein paar Tipps geben wir schon!). Daher sind im Vorfeld keine Flüge zu buchen. Das Quartier ist vor Ort und flexibel, so dass wir relativ spontan planen können, was geht…

Waldarbeit während FÜW 2015


Vorher wäre ich auch gern ein paar Tage in Jerusalem, um europäische Gäste in die Region einzuführen durch verschiedene Besichtigungen und Stadtspaziergänge in der Altstadt. Auch hier organisiert jeder seine Unterkunft selbst, aber danach gibt es einen gemeinsamen Transport nach Galiläa. Das wären wohl die Tage 18. und 19.9., am 20. ginge es nach Norden. Dort ist dann bis zum 26. Programm im Wald (mit ein paar kleinen Ausflügen, zum Beispiel nach Akko und an den See Genezareth). Und anschließend findet jeder selbst wieder zum Flughafen…
Als Thema haben wir angedacht, aber noch nicht endgültig festgelegt: “Resilienz in allen Krisen” — ein Schulungsweg in Wissenschaft, Kunst und Religion… Da gibt es viel zu üben, das dem Frieden dient!
Es ist sehr gut vorstellbar, dass das alles bis September wieder möglich sein wird. Man sollte sich vorher allerdings genau nach den Reisebedingungen erkundigen, zu denen eventuell eine Impfung gegen Covid19 gehören könnte. Ich führe eine Liste von Interessenten. Bitte melden Sie sich — auch mit Ihren Fragen! — bei wellershoff [at] gmx.net.

Weitere Beiträge

Jahrestreffen 2021 online

Am 1. Mai haben wir unsere satzungsgemäße Jahresmitgliederversammlung im Verein Tor zur Welt… e.V. durchgeführt - erstmalig als Zoom-Konferenz! Das war natürlich vor allem der Corona-Zeit geschuldet, aber auch nicht ganz unpraktisch für die beiden noch ganz "frischen"...

mehr lesen

Freiwilligendienst unter Corona-Bedingungen

Wir - Benjamin Herth und Teresa Jägle - sind in diesem Jahr die Freiwilligen der "Freunde der Erziehungskunst“. Wir arbeiten, lernen und leben gemeinsam mit den Freiwilligen eines jüdischen Entsendungsprogramms, die hier einen TEN!-Dienst („Ten" heißt sinngemäß....

mehr lesen

Das Heilige Land ist ein Lehrmeister

"Was vorliegt, ist, dass die Menschheit sich seit der letzten Jahrhundertwende im Stadium einer rätselhaften Völkerwanderungsbewegung befindet. Ein riesenmäßiger kosmopolitischer Zug geht durch die Welt. Er ist die eigentliche Götteropposition gegen das...

mehr lesen

Alternativ können Sie auch direkt auf unser Konto spenden:

GLS BANK | IBAN: DE14 4306 0967 0043 5266 00 | BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Adresse für Zuwendungsbescheinigung
Spenden-AGB

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Sie können den Newsletter jederzeit über den Link in unserem Newsletter abbestellen. Wir verwenden als Plattform zu Datenverarbeitung. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.