Entwicklungen in der Begegnungsstätte

von | 5. Aug. 2006 | Bauschritte, Lage vor Ort, Rundbrief 08 (2006), Soziale Aktivitäten | 0 Kommentare

In Sha‘ar laAdam geschieht inzwischen einiges. Auch wenn noch immer keine Baugenehmigung vorliegt und somit keine festen Gebäude stehen, gibt es viele Aktivitäten. Da wäre zunächst einfach die Tatsache zu nennen, dass im letzten Jahr ständig Studenten des anthroposophischen Studienjahres in Harduf in Zelten in Shna‘ar laAdam gewonnt haben und so den Ort belebt haben. Er ist zu einem beliebten Ausflugsziel geworden, wo man immer Menschen trifft, Kaffee und Tee trinken und reden kann.

Ausflug der Englisch- und Arabischschüler mit ihren Müttern aus den benachbarten arabischen Orten in die Begegnungsstätte. Hier werden Pitas über dem Feuer gebacken. Foto: Johann Schuur

Mehrmals im Jahr finden in Sha‘ar IaAdam Schauspiele auf der Freilichtbühne statt und große Feste der Begegnung werden hier gefeiert. Doch das ist nur eine Seite. Es gibt nämlich auch die Aktivitäten, die nicht in Sha‘ar laAdam stattfinden, sondern wo Mitarbeiter an anderen Orten aktiv werden. So gibt es eine Mutter-Kind-Gruppe, in der von den Muttern Spielzeug gefertigt wird und pädagogische Aspekte besprochen werden, während die Kinder gemeinsam betreut werden. Auch gibt es in arabischen Schulen in der Umgebung Englisch- und Arabischunterricht für Kinder, die im regulären Unterricht Probleme haben. Dies sind nur einige der Aktivitäten. Johann hatte im Frühjahr bei seiner Vorbereitungsreise für das Sommerlager die Möglichkeit einige Aktivitäten zu besuchen und daher stammt auch das obige Foto.

Ilse Wellershoff-Schuur

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Chanukka und Advent im Andachtshaus

Unsere drei diesjährigen Freiwilligen machen einen ansehnlichen Teil der derzeitigen Jugend-Gemeinschaft in der Begegnungsstätte aus! Hier feiert man Chanukka und Advent. Unter den derzeitigen Reisebedingungen, die andere Besuche beim Projekt faktisch unmöglich...

mehr lesen

Masaha – der offene Ort

Das Balance-Haus "Masaha" ist eine alternative stationäre Behandlungsmöglichkeit, die den Bedürfnissen der arabisch-israelischen Gesellschaft gerecht werden will. Die Einrichtung bietet eine warme therapeutische Atmosphäre innerhalb einer gesunden Dorfgemeinschaft und...

mehr lesen

Neues aus dem Sawa’ed-Dorf El-Homeira

Nachdem das von uns ausgebaute und eingerichtete Gästehaus Helena im Sawa’ed-Dorf El-Homeira nicht wirklich so genutzt werden konnte, wie wir gehofft hatten, hat der MItbegründer unserer Begegnungsstätte Amin Sawaed mit seiner Familie dort mit Hilfe eines großzügigen...

mehr lesen

Alternativ können Sie auch direkt auf unser Konto spenden:

GLS BANK | IBAN: DE14 4306 0967 0043 5266 00 | BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Adresse für Zuwendungsbescheinigung
Spenden-AGB

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Sie können den Newsletter jederzeit über den Link in unserem Newsletter abbestellen. Wir verwenden als Plattform zu Datenverarbeitung. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.