Spendenaufruf zur „Kapitalbildung“

von | 6. Mai. 2004 | Rundbrief 05 (2004), Spendenaufruf | 0 Kommentare

Während der letzten Mitgliederversammlung wurde u. a. das Vorhaben besprochen, durch den Verein einen finanziellen Rückhalt für die Förde­rung und Absicherung von Aktivitäten im Rahmen des Vereinszwecks zu stellen. Eine solche Rücklage an finanziellen Mitteln würde beispielsweise in dem Fall benötigt, wenn bereits eingeplante Zuschüsse für Jugendaktivitäten (z.B. der Besuch einer Jugendgruppe aus Israel) von staatlicher Seite ausblieben, und dadurch deren Durchführung insgesamt gefährdet würden.

Zur Bildung dieses finanziellen Rückhaltes benötigt der Verein noch Spen­den, für die auf Anfrage Spendenbescheinigung zugesandt werden können.

Ilse Wellershoff-Schuur

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Spendenaufruf: Andachtshaus

Das Kernstück der Begegnungsstätte soll das Haus der Andacht bilden: Es soll einen Weg der Mitte aufzeigen, in dem Religion und Spiritualität weder verschwinden und einem oberflächlichen Materialismus Platz machen noch instrumentalisiert werden als Heilsideologie...

mehr lesen

Alternativ können Sie auch direkt auf unser Konto spenden:

GLS BANK | IBAN: DE14 4306 0967 0043 5266 00 | BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Adresse für Zuwendungsbescheinigung
Spenden-AGB

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Sie können den Newsletter jederzeit über den Link in unserem Newsletter abbestellen. Wir verwenden als Plattform zu Datenverarbeitung. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.